Gemeinsam stark gegen Viren

Heutzutage lauern Viren überall. Im Zug, an der Tankstelle, im Schwimmbad. Die Liste kann endlos weitergeführt werden. Umso wichtiger ist es, sich darüber zu informieren, wie man Viren abwehren und eindämmen kann. Vor allem, wenn das eigene Immunsystem die Abwehr nicht mehr von alleine schafft.

Vitamin C ist gut für das Immunsystem.

Was sind überhaupt Viren?

Viren können eine banale Erkältung auslösen, aber auch ernst zu nehmende Erkrankungen wie eine EBV-Infektion, eine Leberentzündung (Hepatitis), Herpes oder Gürtelrose. Sobald man sich mit Viren angesteckt hat, beginnen sie, sich im menschlichen Körper auszubreiten.

Ein Virus hat keinen Stoffwechsel (im Gegensatz zu Bakterien) und kann sich somit nicht selbstständig fort entwickeln. Um sich in einem Körper vermehren zu können, benötigt es einen Wirt. Diesen findet das Virus in Form einer Zelle des Organismus, z.B. durch weiße oder rote Blutkörperchen. Es fusioniert mit dieser Zelle und lässt somit seine benötigten Komponenten erschaffen, die es zum Überleben braucht.

Es werden so lange weitere Virenherde durch Wirtszellen produziert, bis kein Wirt mehr zur Verfügung steht. Dann erst findet das Virus keine „Nahrung“ mehr und stirbt ab.

Hohe Ansteckungsgefahr durch Viren

Oft geschieht eine Ansteckung mit Viren per Tröpfeninfektion. Das bedeutet, Viren fliegen durch die Luft (aerogene Infektion). Doch auch durch die Schmierinfektion werden infektiöse Viren übertragen. Dazu reicht z.B. ein kurzer Besuch in einer Sanitäranlage: Ein flüchtiges Anheben des Toilettendeckels oder eine leichte Berührung der Türklinke reichen aus, um sich die ungewollten Viren einzufangen. Denn durch das Anfassen von Gegenständen wird eine indirekte Übertragung des Krankheitserregers eingeleitet. Alle Gegenstände im Alltag können mit Urin, Stuhl oder Speichel kontaminiert sein.

Daher ist es besonders wichtig, sich gründlich die Hände zu waschen und die Seife auch einige Zeit lang einwirken zu lassen. Wenn zweimal das Lied „Happy Birthday“ gesummt wird, ist das die optimale Dauer für ein effektives Einwirken der Seife.

Die Immunabwehr stärken

Bevor man sich allerdings mit Erkältungen, Grippe & Co. abmüht, bringt man am besten sein Immunsystem auf Vordermann und ist so optimal gegen einen viralen Angriff gewappnet. Wir sind spezialisiert darauf und können eine antivirale Therapie genau auf Ihr Abwehrsystem abstimmen, zum Beispiel mit Vitamin C und weiteren immunstärkenden Präparaten.

Dieses Vitamin steht für eine starke Abwehrkraft. Es kommt zwar in einigen Lebensmitteln vor, aber die Aufnahmefähigkeit des Körpers ist hierbei begrenzt. Deswegen kann eine intravenöse Hochdosierung mit Vitamin C sinnvoll sein, um eine ausgezeichnete Funktion des Immunsystems zu gewährleisten.

Auch die Mikroimmuntherapie beschäftigt sich mit der Wiederherstellung der Funktionstüchtigkeit des Immunsystems. Im Körper werden sogenannte Zytokine (Proteine, die das Wachstum von Zellen regulieren) eingesetzt, um das Immunsystem zu harmonisieren. In der Mikroimmuntherapie werden sie eingesetzt, um falsche Immunreaktionen auszugleichen. Je nach Dosierung der Botenstoffe kann das Immunsystem entweder gefördert werden, sodass einer Bekämpfung der Viren nichts mehr im Weg steht. Zum anderen aber können auch chronische Entzündungen eingedämmt werden.

Über die Schleimhäute im Mund gelangen die Wirkstoffe ins Lymphsystem und von dort direkt zum Immunsystem.

Es gibt demnach vielfältige Therapieformen, die das Immunsystem unterstützen und Viren eindämmen. Ob mittels Naturheilmedizin oder täglicher Hygiene beim Händewaschen. Man ist Viren nicht schonungslos ausgeliefert.

1 Kommentar. Hinterlasse eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen