Chlamydien Infektionen und was Sie darüber wissen müssen

Wir können mit unserer Labor-Diagnostik die Grundlagen einer erfolgreichen Therapie liefern

Chlamydia peumoniae

Chlamydien 300x241 - NaturheilkundeDie Chlamydien werden den kokkenförmigen Bakterien zugeordnet. Bei den Chlamydien handelt es sich um obligat intrazellulär lebende Bakterien. Es ist wohl z.Zt. der rätselhafteste Erreger und wird immer wieder mit chronischen Erkrankungen wie z.B.:

  • Arteriosklerose
  • Multiple Sklerose
  • Diabetes mellitus
  • CFS – Chronisches Müdigkeitssyndrom
  • Alzheimer
  • Asthma
  • Chronischer Nasennebenhöhlenentzündungen
  • Rheumatoider Arthritis
  • Fibromyalgie
  • Morbus Crohn
  • chron. Prostataentzündungen
  • Blasenentzündung usw.

in Zusammenhang gebracht.

Unbestritten ist jedoch, das Chlamydia pneumoniae zu den Erregern von (atypischen) Lungenentzündungen gehören. Meist verlaufen Infektionen mit Chlamydia pneumoniae jedoch unbemerkt oder mit normalen Erkältungssymptomen.
Chlamydien verfügen nicht über eigene Energiebereitstellungssysteme, sondern bedienen sich der Energie (ATP) der befallenen Körperzelle. Sie manipulieren die Zellen so, daß sie ihnen ihre Energie zur Verfügung stellen, dabei aber nicht zugrunde gehen. Diese Manipulation der Ursprungszelle hat einen Funktionsverlust zur Folge.

Wird die Infektion mit Chlamydien nicht richtig und ausreichend lange behandelt, so kommt es im Köper aufgrund der toxischen Stoffe, die die Chlamydien pneumonieae produzieren, zu einer schweren toxischen Belastung.
Dank einer guten Labor-Diagnostik ist es möglich, ein Chlamydien-Syndrom sicher nachzuweisen.
Handelt es sich um eine akute Chlamydien Lungenentzündung werden natürlich schulmedizinisch Antibiotika eingesetzt.
Allerdings ist es beim chronischen Chlamydien-Syndrom wichtig, eine Therapie zu finden, die den Erreger zerstört aber den Patienten nicht schwächt.

Weitere Informationen finden Sie hier zum Nachlesen.

Weihrauch (Boswellia)
Curcumin – Curcuma

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen