Homöopathie

globuli 3163133 1920 1140x760 - Naturheilkunde

Homöopathie ist ein alternativmedizinisches Therapieverfahren, welches der Arzt Dr. Samuel Hahnemann (1755-1843) begründete. Die Grundidee der Homöopathie ist „Ähnliches durch Ähnliches heilen“ (Similia similibus curentur). Es besagt, dass eine Substanz die Symptome beim Gesunden hervorruft, vermag diese beim Kranken zu heilen.

Im Mittelpunkt der Homöopathie steht nicht die einzelne Krankheit, sondern der erkrankte Mensch als ganzer. Es handelt sich bei der Homöopathie um einen ganzheitlichen Ansatz. So deuten Symptome nicht immer auf eine Ursache hin, sondern sind häufig auch ein Zusammenspiel aus vielen Krankheiten und Ursachen, die wir mittels Labordiagnostiken herausarbeiten. Es werden dann individuell auf den Patienten abgestimmte Präparate empfohlen, deren Einnahmedauer und
-dosierung vom Krankheitsbild des Patienten abhängen. Diese homöopathischen Präparate sind eine Reiz- und Regulationstherapie. Homöopathische Mittel können als Tropfen, Tabletten oder Globuli verabreicht werden.

Immunstimulierende Therapien
Hormon Saliva

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen