CYL – Airnergy

Univ. Prof. Dr. Martin Burtscher zu CYL:
„In den letzten Jahren haben wir CYL in mehreren Pilotprojekten und zwei verblindeten Studien getestet. Dabei haben wir festgestellt, dass CYL tatsächlich vor allem im Ausdauerbereich zur Leistungssteigerung führt.“
Univ. Prof. Dr. Martin Burtscher, Institut für Sportwissenschaften der Universität Innsbruck über CYL.

In der Schwerpunktpraxis für chronische erschöpfte Patienten mit und ohne komplettes CFS (Chronic Fatigue Syndrome) steht die systematische ursächliche Diagnostik natürlich an erster Stelle. Unsere Patienten berichten über unterschiedlich stark ausgeprägte Müdigkeit und Erschöpfung. Diese wird von uns nach bestimmten Kriterien bewertet. Dabei spielt unser Fragenkatalog und die Neurostress Analyse der Neurotransmitter eine bedeutende Rolle.

Sehr häufig finden sich als Ursache chronische verschleppte Virusinfektionen (z.B. Epstein-Barr), die  durch unsere speziellen Laboruntersuchungen entlarvt werden können. Neben der daraus folgenden antiviralen Immuntherapie werden von unseren Patienten alle Bio-Substanzen geschätzt, die Kraft, Energie und Wachheit bringen. Eine von meinen Top 5 ist die α- Ketoglutarsäure. Auf Anfrage dürfen wir Ihnen nähere Details mitteilen.

In unserer großen Vitamin- und Nährstoffbedarfsanalyse wurde schon immer auf eine bestimmte Substanz hingewiesen, die aber bislang nicht erhältlich war: Alpha- Ketoglutarat (CYL). Eine biochemische Urin-Analyse der organischen Säuren kann den Bedarf objektiv aufdecken. α-Ketoglutarat – Der Name klingt nach Chemie, es handelt sich aber um eine biologische, körpereigene Substanz. In jedem von uns wird dieser Stoff dringend benötigt und zwar im Rahmen des so genannten Zitronensäurezyklus.

Bei allen Sauerstoff verbrauchenden Lebewesen steht dieser, mit der Zellatmung verbundene Energiezyklus, im Zentrum des Stoffwechsels. Durch das passive Einströmen von Protonen in unsere Zellorganellen, die Mitochondrien wird in der Atemkette ATP synthetisiert und ATP steht für Energie pur. ATP ist die universelle Form unmittelbar verfügbarer Energie in jeder Zelle und gleichzeitig ein wichtiger Regulator energieliefernder Prozesse.

Damit erklärt sich natürlich auch das gesteigerte Interesse von Leistungsträgern, Sportlern oder eben chronisch Kranken an CYL.

Energie durch ein innovatives Getränk

Zitronensäurezyklus = Citric Acid Cycle

Quelle

  1. Stoffwechsel der Aminosäuren
    Alpha- Ketoglutarat (CYL) Volltext – Campus.Doccheck (neue Version)
Cortisol
Herdbelastungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen