Kadmium

Extrem giftiges Schwermetall

Wegen der hohen Toxizität von Kadmium und seinen Verbindungen ist deren Bedeutung abnehmend. Kadmium wird/wurde eingesetzt:

  • Als Rostschutz für Eisenwerkstoffe (Vercadmen)
  • Für Nickel-Cadmium-Akkus
  • Für gelbe bis tiefrote Farbpigmente aus Kadmiumsulfid und Kadmiumselenid für Lacke und Kunststoffe (mittlerweile geringe Praxisbedeutung wegen möglicher Gesundheitsgefährdung, vor allem bei der Verbrennung entsprechender Artikel)
  • Legierungsmetall in niedrigschmelzenden Legierungen, zum Beispiel Lagerwerkstoffe oder Woodsches Metall
  • Früher als Schmiermittel in Scheibenbremsen
  • Bestandteil von Lötwerkstoffen (Lötzinn), auch für Hartlote
  • Herstellung von Halbleitern
  • Regelstäbe in der Nukleartechnik aufgrund des besonders hohen Wirkungsquerschnitts für thermische Neutronen.
  • Nutzung als Kadmiumsulfid in Belichtungsmessern, deren spektrale Empfindlichkeit der des menschlichen Auges gleicht.
  • Kadmiumtellurid als infrarotempfindlicher Sensor für Kameras (focal plane arrays)
  • In Dünnschicht-Solarzellen als Kadmiumtellurid zur Stromerzeugung
  • Cd-Stearat als Stabilisator in Kunststoffen beispielsweise in PVC (unempfindlich gegen Licht, allerdings mittlerweile von geringer Praxisbedeutung wegen möglicher Gesundheitsgefährdungen)
  • Früher in den Weston-Normalelementen zur Festlegung von einem Volt, der Masseinheit der elektrischen Spannung.
  • Cadmium-Bismut-Legierungen für Schmelzsicherungen
  • Silber-Cadmium-Legierungen als Desoxidationsmittel in der Herstellung von Sterling-Silber
  • Schmuckwaren: goldgrüne Gold-Cadmium-Legierungen
  • Cadmium-Lampe
  • In der Elektrophysiologie werden Cadmium-Ionen zur Blockade spannungsaktivierter Kalziumkanäle verwendet.

Persönlicher Hinweis:

  • Wir bieten alle Formen der seriösen Labormedizin zum Nachweis von evtl. Cadmiumbelastungen an.
  • Vollblutanalyse mit Atomabsortionsspektrographie bzw. Massenspektrometrie

Außerdem sind wir natürlich auch darauf spezialisiert, Ausleitungstherapie und Entgiftung wirkungsvoll und professionell durchzuführen.

  • Chelat-Therapie mit DMSA und EDTA
  • Schwermetallbestimmungen im Urin nach Chelat-Therapie
  • begleitend: Klinghardt Therapie mit Chlorella, Koriander und Bärlauch.

Wir warnen ausdrücklich vor dem Rauchen. Tabakrauch enthält große Mengen Cadmium.

Liebe Leser:
Nachfolgend finden Sie wichtige Infos im Zusammenhang mit dem Thema Cadmium.

Bzgl. der nachfolgenden Veröffentlichungen:
Es werden Forschungsergebnisse oder Verfahren oder Methoden vorgestellt, die ich persönlich für hochinteressant halte. Ob die Ergebnisse in einigen oder mehreren Publikationen wissenschaftlich hinreichend gesichert sind, ist nicht gesagt. Die Schulmedizin verlangt hierfür randomisierte, multizentrische, placebokontrollierte klinische Studien und Veröffentlichungen in den führenden Fachzeitschriften. Ich möchte Ihnen aber auch gerne schon lange vor dieser oftmals nicht zu bewältigenden Hürde interessante neue Ergebnisse zeigen.

Quellen

de.wikipedia.org/wiki/Cadmium

Cadmium in Lebensmitteln
Cadmium Artikel – Innovationsreport, 14.12.09

Umweltmedizin: Cadmium – Neue Herausforderung für die Lebensmittelsicherheit
Cadmium Artikel – JournalMed, 22.07.09

Wenn der Zelltod wünschenswert wäre
Cadmium Artikel – Bernd Frye, Pressestelle, Private Universität Witten/Herdecke GmbH, Bild der Wissenschaft, 22.08.2007

Störfeld, Schwermetallbelastung und Entgiftung
Cadmium Artikel – EHK 2007; 56: 12-16, DOI: 10.1055/s-2007-968089

Warum Schwermetalle und Co schlecht fürs Gehirn sind
Cadmium Artikel – Bild der Wissenschaft, 06.02.07

Hashimoto
Knie Arthrose / Hüftarthrose

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen