Komplementärmedizin effektiv und billiger

Komplementärmedizinische Versorgung ist oft billiger als die konventionelle.

Das zeigt eine aktuelle Untersuchung aus den Niederlanden.

In einer Studie haben die Holländer Eric Baars von der University of Applied Sciences in Leiden und sein Kollege Peter Kooreman von der Tilburg University in einer sechs Jahre umfassenden vergleichenden ökonomischen Evaluation, die im BMJ Open online zugänglich ist, gezeigt, dass komplementärmedizinische Versorgung nicht nur billiger sondern mindestens ebenso effektiv ist wie konventionelle.

In dieser Studie wurden sechs Jahre lang insgesamt 1,5 Millionen Versicherte einer großen Krankenversicherung beobachtet. Verglichen wurden schließlich die Ergebnisse der Behandlungen durch konventionell tätige Ärzte mit denen von komplementärmedizisch ausgerichteten Ärzten. Hier wurde nicht nur offensichtlich, dass die Komplementärmedizin deutlich günstiger ist als die in der Schulmedizin sondern auch, dass die Sterblichkeit der komplementärmedizinisch behandelten Gruppe erheblich unter der der schulmedizinisch behandelten lag.

Kinderwunsch – ein Paarproblem
Protein macht Epstein-Barr-Virus unsichtbar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen